PZ HTL S.A. ist der leitende Hersteller von Laborausstattung. Mit über 35 Jahre Erfahrung bei Entwicklung und Herstellung von manuellen Dosiersystemen, die sich auf die Philosophie der Kundenzufriedenheit stützt, haben wir uns als zuverlässiger Hersteller von benutzerfreundlichen Laborgeräten etabliert.

Die Firma PZ HTL S.A. spezialisiert sich auf die Herstellung von Geräten hoher Qualität für die Laborindustrie. Um den Anforderungen des nationalen Marktes und der ausländischen Märkte nachzukommen, setzen wir konsequent immer modernere Herstellungstechnologien ein. Jahre Erfahrung bei Herstellung und Treffen von Maßnahmen, um die Bedürfnisse unserer Kunden kennenzulernen, hatten Entwicklung von Produkten höchster Qualität zur Folge.

Unsere Mission

Die Mission der Firma PZ HTL S.A. ist Lieferung von modernen Geräten hoher Qualität an die Kunden und Gewährleistung einer zertifizierten Servicestelle für die Reparatur und Kalibrierung von automatischen Pipetten. Das eingeführte Qualitätssystem ISO 9001:2008 garantiert, dass alle wichtigsten Verfahren im Betrieb genau kontrolliert, und die Produkte von HTL gemäß der Norm ISO 8655 hergestellt werden. Darüber hinaus können ausgewählte Produktserien zu Zwecke der In-vitro-Diagnostika verwendet werden, denn sie erfüllen alle Anforderungen der medizinischen Richtlinie der EU IVD 98/79 EG und daher haben die CE-Kennzeichnung.

Qualitätsmanagementsystem

HTL hat ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß der Norm ISO 9001:2015. Bereits im Mai 1998 erhielt die Firma ihr erstes Zertifikat ISO 9001. Seit dem Beginn unserer Tätigkeit im Rahmen der Normen ISO 9001 ist die Zertifikationsstelle KEMA Quality B.V. (heute DEKRA Certification). Unser effizientes Qualitätsmanagementsystem garantiert, dass alle wichtigen Prozesse wie Marketing und Handel, Vorbereitung der Herstellung von neuen und modernisierten Produkten und Realisierung von Kundenbestellungen dokumentiert, überwacht und ständig optimiert werden.

HTL herstellt ihre Produkte gemäß den GMP Richtlinien und gemäß der Richtlinie der EU IVD 98/79. Seit Mitte 2004 haben alle automatischen Pipetten hergestellt von HTL die CE-Kennzeichnung.

Verfahren zur Qualitätskontrolle

Genaue Kontrolle der Produktqualität ist entscheidend für den Erfolg der Firma HTL. Innerhalb von über 10 Jahren Herstellung von Flüssigkeitsspendern hat die Abteilung für Qualitätskontrolle Verfahren ausgearbeitet, die 100% Kontrolle aller hergestellten automatischen Pipetten gewährleistet. Dank der anspruchsvollen Beständigkeitstests und gründlichen Überprüfung der Parameter (A&P) sind automatische Pipetten von HTL für ihre Beständigkeit, hohe Genauigkeit und Wiederholbarkeit bekannt.

Die Qualitätskontrolle der Produkte von HTL erfolgt in folgenden Herstellungsphasen:

  • Statistische Kontrolle der eingehenden Materialien und Bauteile
  • Statistische Kontrolle der Einspritzelemente, darunter Beständigkeitstest der Schäfte
  • Individuelle Kontrolle der Baugruppen bei der Montage
  • Individuelle Postproduktionskontrolle

Nach der Montage unterliegt jedes bei HTL hergestellte Element gründlicher Kontrolle gemäß den Standards EN ISO 8655. Die Tests werden von erfahrenen Mitarbeitern in einem modernen, vollcomputerisierten Labor durchgeführt. Die Genauigkeits- und Wiederholbarkeitstest werden unter Einsatz von destilliertem Wasser durch die gravimetrische Methode unter stabilisierter Temperatur durchgeführt. Die Standard-Qualitätskontrolle umfasst folgende Tests:

  • Beurteilung der Produktästhetik
  • Beurteilung der Laufruhe und Beständigkeitstests
  • Dichtheitstest
  • Überprüfung der Genauigkeit und Wiederholbarkeit

Die Ergebnisse der Tests werden in eine Datenbank und in ein Computersystem für Qualitätskontrolle eingetragen. Dadurch wird das Produkt unabhängig auf Erfüllung der festgestellten Anforderungen kontrolliert. Das Produkt erhält ein Qualitätszertifikat nur vorausgesetzt, dass es alle Tests erfolgreich abschließt.

Das Qualitätszertifikat zeigt tatsächliche Ergebnisse der Genauigkeits- und Wiederholbarkeitsüberprüfung, die die untersuchte automatische Pipette im Test erreicht hat. Das Zertifikat wird jeder automatischen Pipette beigefügt.

Marketing- und Verkaufspolitik

HTL unterscheidet sich von der Konkurrenz darin, dass HTL große Flexibilität anbietet und auf die sich ändernden Bedürfnisse der Kunden schnell reagieren kann. In den vergangenen Jahren legte HTL einen besonders großen Wert auf Verkürzung der Lieferzeit, Verbesserung des Service und Festigung der Zusammenarbeit mit den Vertreibern. Dank der engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern verfolgt HTL auf dem Laufenden die variierenden Markttendenzen und Neuheiten in der Medizin- und Laborindustrie auf der ganzen Welt. Wir streben danach, die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen, und legen einen besonderen Wert auf Entwicklung von neuen und auf Modernisierung von bestehenden Produkten. Eines der Hauptziele der Firma ist Anstieg des Verkaufs unserer Produkte auf dem inländischen Markt und auf ausländischen Märkten.

Vertrieb

Die Produkte von HTL erreichen über ein ausgezeichnet organisiertes Vertriebsnetz über 145 Vertreiber in 80 Ländern weltweit. Die nationalen Vertreiber haben Vertretungen im ganzen Land. HTL strebt nach Stabilisierung des Vertriebsnetzes durch handelstechnische Schulungen für die Vertreiber.

Wir kümmern uns um die Umwelt

PZ HTL S.A. legt einen großen Wert auf Umweltschutz. Die wichtigste Voraussetzung der Umweltpolitik von HTL ist eine umweltfreundliche Ausübung der Tätigkeit. Dieser Verpflichtung kommen wir nach, indem wir die geltenden Rechtsvorschriften und Normen im Bereich Umweltschutz beachten sowie die Regeln bestimmt durch die Geschäftspolitik einhalten:

  • Wir treffen Maßnahmen zum Schutz der natürlichen Ressourcen durch Reduzierung des Papier-, Strom- und Brennstoffbedarfes.
  • In den Herstellungsprozessen setzen wir Technologien und Rohstoffe ein, die für die Menschen und die Umwelt ungefährlich sind.
  • Wir führen eine rationelle Abfallpolitik – wir trennen die abgenutzten Verbrauchsmaterialien, Geräte und Verpackungen, um sie zu verwerten oder wiederholt zu verarbeiten.
  • Wir streben danach, wo möglich umweltfreundliche Produkte anzuschaffen.
  • Wir optimieren Herstellungsprozesse, um deren negative Auswirkung auf die Umwelt zu minimieren.
  • Wir überwachen streng die eingesetzten chemischen Stoffe gemäß der Anweisung „Umgang mit Chemikalien”.
  • Wir fördern umweltfreundliches Bewusstsein unter den Mitarbeitern, Lieferanten und Geschäftspartnern im Rahmen von regelmäßigen Informationsmaßnahmen.

Jedes Jahr erstellt PZ HTL S.A. einen Plan von Umweltmaßnahmen, die dann in Übereinstimmung mit dem im Betrieb geltenden Umweltmanagementsystem eingeführt und überprüft wird. Die regelmäßig geführten Umweltaudits haben Ermittlung von potenziellen Gefahren und Abweichungen sowie Einführung von Korrekturmaßnahmen zum Ziel.

2013 hat PZ HTL S.A. das Zertifikat des Umweltmanagementsystems PN-EN ISO 14001:2015 erhalten, das unser riesiges Engagement für Umweltschutz bestätigt. Die Zertifizierungsstelle ist DEKRA Certification.

Mitarbeiter:

Krzysztof Kowalczyk – Plant Manager

KUNDENSERVICE UND MARKETINGABTEILUNG

Joanna Lubowiecka

Bestellungen: Malgorzata Miedzierska; Slawek Kwiatkowski; Irek Wroblewski

Marketing & Kundenkommunikation: Karolina Borowicz

Produktmanagement: Agnieszka Topolewska

Service: Mikolaj Chojnacki

Kontaktiere uns>>